Aktion „Sicherer Schulweg“


Schulanfänger und Schulanfängerinnen gehen am Anfang den Schulweg am besten zusammen mit ihren Eltern.

Das solltest du im Straßenverkehr immer beachten:

Die richtige Kleidung tragen

  • Hell und farbig
  • Reflektierende Materialien

Über die Straße gehen

  • Am Rand des Bordsteins immer stehen bleiben.
  • Immer erst nach links und rechts schauen – auch bei „Grün“ an der Ampel und am Zebrastreifen.
  • Auf dem kürzesten Weg und zügig die Fahrbahn überqueren – am besten immer an der Ampel oder am Zebrastreifen, nicht zwischen den Autos.

Am Zebrastreifen

  • Am Rand des Bordsteins immer stehen bleiben.
  • Handzeichen geben.
  • Immer erst nach links und rechts schauen und die Straße erst überqueren, wenn die Autos halten.

An der Ampel

  • „Bei Grün kannst du gehen, bei Rot bleibst du stehen.“
  • Immer erst nach links und rechts schauen – auch bei „Grün“.

An der Bushaltestelle

  • Genügend Abstand zum Fahrbahnrand halten.
  • Beim Ein- und Aussteigen nicht drängeln.

Beim Fahrradfahren

  • Vor der Fahrt: Lampe, Seitenstrahler, Reifen und Bremsen überprüfen.
  • Lenker und Sattel in der Höhe richtig einstellen.
  • Helm und helle Kleidung tragen.
  • Sicherheitsschloss und Flickzeug für die Reifen mitnehmen.
  • Bis zum zehnten Lebensjahr auf dem Bürgersteig fahren.
  • Tipp: Fahrradführerschein machen in der Jugendverkehrsschule.

Im Auto

  • Hinten sitzen.
  • Immer den Gurt anlegen.
  • Aus dem Auto auf die Gehweg-Seite aussteigen.

Abbildung Fußgängerführerschein

Mehr Infos zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr


Elterninformationen